Investieren in Typografie

Posted by | · · · | Allgemein · Projekte · tgm · Typografie | Keine Kommentare zu Investieren in Typografie

Logo der Typographische Gesellschaft München e.v. (tgm)Die „Typographische Gesellschaft München e.v. (tgm)“ steht für Qualität und Bildung in der schrift­lichen Kommunikation. Sie ist in Europa nicht nur die älteste, sondern auch größte Einrichtung ihrer Art.

Die tgm vertritt Werte, die auch uns wichtig sind. Daher ist es uns – als Agentur mit den Schwerpunkten Konzeption, Gestaltung, Satz und Lithografie – ein Anliegen, sie im Rahmen eines kultu­rellen Engagements dabei zu unterstützen.

tgm Vier SeitenSeit November 2006 erstellen wir, in Zusammenarbeit mit dem Chefredakteur Michael Lang, regel­mäßig die tgm-​Mitgliederzeitschrift „Vier Seiten“. Michael Bundscherer recher­chiert darüber hinaus Termine und Web-​Links und steuert manche Abbildung bei.

Auf die Anfrage der Typographischen Gesellschaft, die Gestaltung und Produktion der Halbjahresprogramme zum Jahresthema „Wurzeln & Triebe“ zu über­nehmen, fühlten wir uns geehrt und sagten spontan zu. 

Wir entschieden uns für sehr aufwendige, aber auch auffällige Lösungen. Die Aufgaben beinhal­teten dabei die visuelle Konzeption, Design, Satz, Lithografie und auch Lektorat. Design-​Zitate und eigenes Bildmaterial flossen ebenso mit ein. 

tgm Halbjahresprogramme 2007⁄2008

Die erste Ausgabe „September 2007 bis März 2008“ mit einer Druckveredelung durch „Lackeffekte“ wurde von Foag & Lemkau GmbH gedruckt. Beim zweiten Halbjahresprogramm „März bis August 2008“ wurde die Titelseite Hoch- und Tiefgeprägt – um einen genauen Passer zu erreichen in lediglich einem Arbeitsgang. Auf Wunsch des 1. Vorsitenden der tgm wurden von diesem Titel zwei verschiedene Varianten gefertigt. Die Umsetzung übernahm die Druckerei Eberl GmbH.

Im Rahmen der beiden Halbjahresprogramme wurden zu den zwei tgm-​Veranstaltungen 50 Jahre Helvetica – Film und Fest“ und „TypeWalk München – ein typo­gra­fi­scher Spaziergang“ von uns die Logos kreiert.

TypeWalk München – ein typografischer Spaziergang
50 Jahre Helvetica – Film und Fest



Dieses Engagement fand bereits ein großes Echo. Die Designzeitschrift novum, der Druckspiegel, das VALUE Magazin, Fontblog​.de und viele andere berich­teten von den „Vier Seiten“ bzw. den „Halbjahresprogrammen“. Es freut uns, dass seit letztem Jahr die Mitgliederanzahl der „Typographischen Gesellschaft München e.v. (tgm)“ spürbar ange­stiegen ist.


No Comments

Comments are closed.