aurum wird grüner!

Posted by | No Tags | Allgemein | Keine Kommentare zu aurum wird grüner!

Die Unter­zeich­ner des Kyoto‐Protokolls haben sich auf eine verbind­li­che Reduk­tion der Treib­haus­emis­sio­nen bis zum Jahr 2012 geei­nigt.
Auch wir möchten einen aktiven Beitrag zum Umwelt­schutz leisten.

  • Ein Ja zum öffent­li­chen Nah‐ und Fern­ver­kehr:
    Der Verkehrs­sek­tor gilt in Deutsch­land neben den Haus­hal­ten als größter Endener­gie­ver­brau­cher mit einem stei­gen­den Anteil an den CO2-Emis­sio­nen. 18% des CO2-Emis­sio­nen entste­hen im Stra­ßen­ver­kehr.
  • Papier­ar­mes Büro:
    Wir verzich­ten auf redun­dante Ausdru­cke und nutzen die Möglich­kei­ten digi­ta­ler Archi­vie­rungs­mög­lich­kei­ten.
    Deutsch­land gehört zu den fünf größten Papier­kon­su­men­ten welt­weit. Jahr für Jahr verschwin­den 12 bis 15 Millio­nen Hektar Wald – eine Fläche dreimal so groß wie die Schweiz.
  • Ener­gie­re­duk­tion:
    Mit Ener­gie­spar­lam­pen und dem verant­wor­tungs­vol­len Umgang mit Geräten sparen wir nicht nur Strom, sondern auch Geld!
    Im Vergleich zum Welt­durch­schnitt hat Deutsch­land einen hohen Ener­gie­ver­brauch. Dieser ist zu rund 50% am Treib­haus­ef­fekt betei­ligt. Würden alle Staaten dieser Erde soviel Energie verbrau­chen wie Deutsch­land, so würde sich der Welt­ener­gie­be­darf mehr als verdop­peln. Aus diesem Grund haben wir eine beson­dere Verant­wor­tung, eine Vorrei­ter­rolle in punkto Ener­gie­spa­ren und erneu­er­bare Ener­gien zu spielen.
  • Umwelt­stan­dards:
    Wir nutzen Produk­tal­ter­na­ti­ven zuguns­ten des Umwelt­schut­zes.

Wir möchten damit keinen Anspruch auf Voll­stän­dig­keit erheben, sicher gibt es auch für uns noch eine Menge zu tun. Aber: „Kleine Schritte sind immer besser als große Worte“.


No Comments

Comments are closed.