Sexismus in der Werbung

Posted by | No Tags | Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sexismus in der Werbung

Wir wurden nicht gefragt, ob wir Mitglied in der Berufsgenossen­schaft BG ETEM sein möchten: Es handelt sich hierbei um eine Pflichtmitgliedschaft.

Was wir gestern im uns zugesandten Mitglieder­magazin „etem“ sehen mussten, ist für uns aber befremdend: Auf der Rückseite findet sich eine Eigenanzeige, die ein Frauenbild bemüht, das wir eigentlich längst für ausgestorben hielten.

Sie schaute in den Rückspiegel, um sich den Lidstrich nachzuziehen. Das Stauende sah sie nicht.

Mit der Kampagne möchte die Berufsgenossenschaft wahrscheinlich die überwiegend männlichen Entscheider in den Betrieben ansprechen und witzig sein. Nach dem Motto: “Typisch Frau!”

Leider ist die Berufsgenossenschaft mit ihrer klischeehaften Werbung nicht alleine. Erst kürzlich hat Air Berlin in Magazinen eine ähnlich ausgerichtete Anzeige geschaltet: Erst wenn man seine Frau im Flugzeug mitnimmt, werde es demnach teuer.

Wir halten sexistische Werbung grundsätzlich für schlecht, dumm und gefährlich. Unser Fazit:

“Das darf nicht passieren.”


No Comments

Comments are closed.